Posted on Dezember - 22 - 2020

Der Pfarrer auf der Konferenz

… muss, bittet er seinen evangelischen Kollegen fuer ihn die Beichte zu uebernehmen. Als dieser einwendet, dass er als protestantischer Pastor keine Ahnung von Busse und Beichte hat, schreibt der Pfarrer ein Suende-Busse-Liste.
Mit dieser Liste auf dem Schoss sitzt der Pastor nun im Beichtstuhl. Nach kurzer Zeit kommt auch schon der erste Suender.
Er beichtet: „Hochwuerden, ich habe meine Ehefrau in unserer Hochzeitsnacht betrogen.“ Da schaut der Pastor auf seiner Liste nach E wie Ehebruch und sagt: „Bete 10 Vaterunser und dir sei vergeben.“
Aber der Suender ist noch nicht fertig: „Aber das ist noch nicht alles. Ich habe sie mit meiner Schwester betrogen.“ Da schaut der Pastor auf seiner Liste unter I wie Inzest und sagt: „Bete 20 Vaterunser und dir sei vergeben.“
Aber der Suender ist noch nicht fertig: „Aber das ist noch nicht alles. Wir hatten Analsex.“ Seufzend schaut der Pastor auf seiner Liste unter A wie Analsex, findet es aber nicht. Er schaut noch einmal vergebens nach und bittet dann um einen Moment Geduld. Er beugt sich aus dem Beichtstuhl und haelt einen Ministranten an, welchen er fragt: „Verzeihung, aber was gibt der Hochwuerden fuer Analsex?“ – „Och, mal ’nen Mars, mal ’nen Twix.“