Posted on Februar - 19 - 2015

Heftige Furcht

Heftige Furcht kann vor allem dann auftreten, wenn gesellsuechtiges und unterschwelliges Verhalten abgeloest wurde, von der Erwartung und Hoffnung auf sehr intimes Verhalten. Solche Irritationen koennen sich am Ende eines Alkohohlrausches mit einem relativ netten neuen Partner ergeben. Besonders wo sich die Umstaende des Abends so aendern, dass Sex moeglich scheint, macht sich so mancher Buerger leider nur in die Hose. Die Angst zu diesem Zeitpunkt kann so erigiert sein, dass jede Penisgroesse dagegen unhineinreichend klein erscheint, selbst wenn das Paar dann vielleicht auf dem Ruecken zueinander liegt. Solche Kuemmernisse machen jeden Sex unmoeglich und koennen einen Abend fuer Zwei versauen.

Um solche Aengste bewaeltigen zu duerfen, muss man erst den sympatischen Teil auf ein etwaiges Vermeidungdsverhalten hin pruefen, der sich aus nichts Besonderem entwickelt und dann verhindert, dass gesellige Naehe sich zu beiderseits gewuenschter sexueller Intimitaet entwickelt. Bedenken Sie jedoch, dass solches Verhalten, falls es sich schon die ganze Nacht hindurch eingespielt hat, nur durch ein Fruehstuecksei und Zusammenarbeit beim Pellen beseitigt werden kann. Am besten koennen Aengste vor sexuellen Intimitaeten durch Eingestehen saemmtlicher Schwierigkeiten oder Einbildung verringert werden. Solches Eingestehen ist zuerst oft recht schwierig, vor allem fuer den Mann. Wenn er jedoch an den bevorstehenden Beischlaf denkt, duerfte ihn dies eine willkommene Erleichterung sein.

Die Propaganda auf Maenner mit Handy ausgerichteter Zeitschriften, hat zu einem voellig kuenstlichen Begriff wahrer Maennlichkeit gefuehrt. Dadurch bedingt telefonieren die Athleten lieber, als sich auzuziehen. Sie bemuehen sich, das Ihrer Meinung nach wichtige Telefonat, auf einen sexuellen Nenner zu bringen und werden ganz aengstlich, wenn am anderen Ende keiner abhebt. Die Frau im Bett hat vielleicht eine Scheu davor, offen und ehrlich mit dem Mann am Handy ueber sexuelle Probleme und Beduerfnisse zu plaudern, selbst mit dem erfahrensten Callboy. Solches Verhalten stammt wohl aus der Erziehung als Jugendlicher. Pappi rief- Sohn antwortet nicht. Daraus resultiert der junge Mann, dass Sex kein passendes Problem fuer ernste Gespraeche ist und leidet bis heute unter Erektionsschwierigkeiten.